36 User online | 10.12.2022

Witze

Am Bauernhof (120)

Seite 6 von 13
[ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ]
Bauernhof #16419

Ein Bauer (B) sitzt in der Kneipe und schuettet sich zu.
Kommt sein Kumpel (K) rein und fragt ihn:
K:"He, warum sitzt Du denn am hellichten Tag hier und besaeufst dich?
B (lallend): Manche Dinge kann man einfach nicht erklaeren...
K: Was hast Du denn schlimmes erlebt?
B (weiter saufend): Heute sitze ich bei meiner Kuh und melke sie. Als ich
den Eimer fast voll habe, schmeisst sie mit ihrem linken Bein den
Eimer um.
K: Ja, aber das ist doch nicht schlimm.
B: Manche Dinge kann man einfach nicht erklaeren...
K: Und, wie ging's weiter?
B: Ich hab ihr linkes Bein an einem Pfosten links angebunden.
K: Ja und dann!?
B: Dann hab ich mich hingesetzt und weitergemolken, als ich den Eimer
fast voll hatte, hat die bloede Kuh ihn mit ihrem rechten Bein
umgestossen.
K: Schon wieder?
B: Manche Dinge kann man einfach nicht erklaeren...
K: Was hast Du dann gemacht?
B: Ich hab ihr rechtes Bein an einem Pfosten rechts angebunden.
K: Ja und dann!?
B: Dann hab ich mich hingesetzt und weitergemolken, als ich den Eimer
fast voll hatte, hat die bloede Kuh ihn mit ihrem Schwanz umgestossen.
K: Hmm...
B: Manche Dinge kann man einfach nicht erklaeren...
K: Was hast du dann gemacht?
B: Da ich kein Seil zum Anbinden mehr hatte, nahm ich meinen Guertel und
hab' ihren Schwanz am Deckenbalken angebunden. In dem Augenblick rutscht
mir die Hose runter, meine Frau kommt rein - Manche Dinge kann man
einfach nicht erklaeren...
Ø 7,22 Stimmen: 209 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #15582

Was bleibt übrig wenn man einen Bergbauer krepiert?
H&H Jacke und der Subaru Schlüssel
Ø 2,51 Stimmen: 55 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #15610

Die kleine Jutta macht mit ihrer Familie Urlaub auf dem Bauernhof von deren Großeltern.
Am Abend sieht Jutta wie Die Bäurin ein Huhn rupft.
Sie Fragt: Omi, ziehst du die Hühner nachts immer aus?
Ø 4,53 Stimmen: 19 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #15569

Was muß ein Jungbauer tun, damit er Bauer wird?
Er muß zuerst 6 Wochen zur Raiffeisenbank, damit er den Umgang mit Geld lernt.
Als nächstes muß er 6 wochen nach Stuttgart - Untertürkheim, damit er das Mercedes-Fahren lernt.
Zum Schluß muß er noch nach Jerusalem, damit er an der Klagemauer das Jammern lernt.
Ø 6,27 Stimmen: 52 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Werbung

Bauernhof #15506

Treffen sich 2 Bauern sagt der Eine: "Ich war gestern beim Doktor, der hat gesagt ich hab Zucker!"
Darauf der Andere: "Was ist Zucker?"
Meint der Andere "Wenn deine Unterhose vorn gelb ist".
Schreit der Andere auf "So ein Mist, dann hab ich ja Zimt"
Ø 5,76 Stimmen: 33 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #13944

Ein Bauer kommt zu seinem Stammtisch und erzählt seinen Kumpels: "Gestern bin ich mit dem Traktor ins Radar gefahren."
"Hat's beblitzt", fragt die Runde.
Antwort: "Nein, gekracht".
Ø 6,56 Stimmen: 43 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #13413

Was kommt zustande, wenn ein Stadtmann Sex mit einer Stadtfrau hat?
Richtig, ein Stadtkind.
Was kommt zustande, wenn ein Landmann Sex mit einer Landfrau hat?
Richtig, ein Landkind.
Was kommt zustande, wenn ein Ökobauer Sex mit einer Ökobäuerin hat?
Ein Ökokind....nein! Nichts kommt zustande. Warum....nun, ein Ökobauer spritzt nicht!
Ø 4,06 Stimmen: 31 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #13216

Ein Stierbulle namens Hannibal grast in aller Ruhe auf der Weide. Auf einer Nachbarweide, welche durch einen Stacheldrahtzaun abgegrenzt ist, grasen Kühe. Diese rufen zu Hannibal: "Och Hannibal, komm doch rüber." Doch Hannibal grast weiter und lässt sich nicht stören. Daraufhin die Kühe: "Nun komm schon Hannibal, komm rüber zu uns." Doch Hannibal grast weiter. Die Kühe werden immer ungeduldiger, mit schwingenden Eutern wieder zu Hannibal: "Hannibal, nun mach schon, wir warten auf Dich." Hannibal ist so langsam genervt, grast aber weiter. Nun werden die Kühe noch ungeduldiger und provozieren Hannibal erneut: Mensch Hannibal, hab Dich nicht so, wir sind schon ganz scharf auf Dich." Nun hat Hannibal die Schnauze voll, er nimmt Anlauf, springt über den Stacheldrahtzaun und landet inmitten der willigen Kühe. Diese nun ganz euphorisch: "Oh, schön Hannibal, jetzt nimm uns, eine nach der anderen." Hannibal erwidert mit hoher Stimme: "Ihr könnt mich jetzt Hanni nennen, die Bälle hängen am Zaun.
Ø 7,05 Stimmen: 64 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #12965

Ein Reporter will eine Story über menschliche Schicksale schreiben. Er begibt sich nach Australien ins hinterste Outback in die letzten menschlichen Reservate in wilder Natur und befragt einen dort ansässigen
Farmer: "Was war ihr schönstes Erlebnis?"
"Nun, das war als sich das Schaf eines Nachbarn verlaufen hatte. Wir bildeten einen Suchtrupp und fanden es. Dann haben wir es alle gevögelt."
Der Reporter schaut etwas indigniert und denkt sich, das kann ich nicht drucken. Also fragt er noch mal: "Und was war dann ihr zweitschönstes Erlebnis hier draußen?"
"Das war, als sich die hübsche Tochter eines anderen Nachbarn verlaufen hatte. Wir bildeten einen Suchtrupp und fanden sie schließlich. Dann haben wir alle sie gevögelt."
So kommen wir nicht weiter denkt sich der Reporter und fragt also: "Und was war dann ihr schlimmstes Erlebnis hier draußen?"
Antwortet der Farmer: "Das war, als ich mich verlaufen hatte."
Ø 7,28 Stimmen: 272 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #12464

Ein einsamer Landstreicher zieht durch Sibirien. Es herschen -40 Grad und der arme Mann friert bitterlich. Er denkt bei sich das etwas zu Essen und ein warmes Bett doch sehr angenehm wären.
Plötzlich endeckt er in weiter Ferne ein Licht. "Wo licht ist sind auch Leute" denk er sich und steuert geradewegs auf auf das Licht zu.
Beim Licht angekommen entpuppt es sich als ein Bauernhof aus dessen Fenstern Licht fällt. Es herrscht aber eine totale Stille.
Er klopft an aber nichts rührt sich, immer noch eine Totenstille. Nach mehrmaligem Anklopfen versucht er die Türklinke zu bewegen und tatsächlich, die Tür springt auf, aber weiterhin Totenstille.
Er tritt ein und findet die Familie am Küchentisch aber alle schweigen einfach nur.
Er fragt nach etwas zu essen aber keiner antwortet ihm. Nachdem er ein paarmal gefragt hat nimmt er sich einfach und ißt den ganzen Tisch leer.
Die Familie schweigt.
Nachdem er satt ist hat er Lust auf einen Schnaps, diesmal fragt er nur einmal bevor er sich an dem Schnappsvorat der Familie vergreift und sich ordentlich besäuft.
Die Familie schweigt.
In dem jetzt besoffenen Zustand wird er ganz wild auf eine Frau und beginnt sich ohne jeden Widerstand an der Tochter des hauses zu vergehen trotzdem sagt keiner etwas. Als er immer noch lust hat vergreift er sich auch noch an der Mutter, aber auch hier sagt niemand ein Wort.
Als er sich schließlich auch noch am Vater vergreifen will bricht dieser das Schweigen und ruft kurz bevor der Landstreicher loslegen will. "Aber ich bin doch ein mann", woraufhin die ganze familie schreit. "HA, HA als erster was gesagt, Müll rausbringen!".
Ø 7,22 Stimmen: 110 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Seite 6 von 13
[ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ]
 
| Kontakt | Impressum | Datenschutz | Updates | Linkpartner |