8 User online | 26.05.2024

Witze

Politik & Geschichtswitze (124)

Seite 8 von 13
[ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ]
Politik & Geschichtswitze #422

Bill Clinton hat jetzt eine Lösung für die Golf-Krise gefunden:
Er läßt Monica Lewinsky die mündlichen Verhandlungen führen...
Ø 3,25 Stimmen: 4 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #423

Die beste Note, die eine Praktikantin im Weißen Haus bekommen kann, ist "befriedigend"...
Ø 6,88 Stimmen: 16 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #424

Warum gibt es im Fall Clinton keine Spuren?
Weil sie Monica Lewinsky runtergeschluckt hat...
Ø 6,40 Stimmen: 10 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #426

Zur Rechtschreibreform: Neue Schreibweise für das Wort Penis. Bis 40 Jahre wird Penis mit hartem "P" geschrieben, zwischen 40 und 60 Jahren mit weichem "B" und ab 60 Jahren klein...
Ø 3,38 Stimmen: 16 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #427

Kohl und Schröder sitzen, umringt von Schaulustigen, am Ufer des Rheines und fischen. Fängt Kohl einen Fisch und möchte den auch gleich mittels Schlag aug den Kopf töten.
Unmutiges Gebrumme der Schaulustigen: "Mörder, Vielfraß, Buh, ..."
Kohl wird es mulmig und er wirft den Fisch wieder ins Wasser. Plötzlich fängt Schröder einen Fisch, zieht ihn raus, legt ihn in seinen Schoß und beginnt den Fisch zu streicheln. Zustimmendes Murmeln.
"Ja Gerhard," fragt Kohl, "was maxt du denn da?"
Antwortet Schröder: "Siehste, den Leuten gefällts und tot geht der Fisch so auch..."
Ø 6,87 Stimmen: 31 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #428

Kohl auf der Reise nach New York. Seine Berater warnen ihn vor den raffinierten amerikanischen Journalisten. Aber Kohl winkt ab: Die legen mich nicht rein.
Auf dem JFK-Airport stürzt sich sofort ein Pulk Journalisten auf ihn. Einer fragt:
"Werden Sie in New York Striptease-Bars besuchen?"
Kohl überlegt und meint süffisant:
"Gibt es hier Striptease-Bars?"
Am nächsten Tag im Hotel liest er die Schlagzeile:
Erste Frage Kohls nach Ankunft in N.Y.: Gibt es hier Striptease-Bars?
Ø 6,83 Stimmen: 35 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #429

In Washington DC wurde eine Umfrage zu folgendem Thema gemacht: 100 Frauen wurden gefragt, ob sie mit Bill Clinton Sex haben wollen.
Zwei antworten mit "ja", zwei mit "nein" und 96 "nie wieder"...
Ø 4,75 Stimmen: 12 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #430

Bill Clinton und der Papst sterben am selben Tag. Durch einen administrativen Irrtum wird der Papst in die Hölle und Bill Clinton in den Himmel geschickt.
Der Fehler wird natürlich schnell bemerkt und die beiden treffen sich wieder, als sie mit dem Fahrstuhl hoch bzw. runter fahren wollen.
Papst: "Gut, daß sie's noch bemerkt haben, ich freue mich wirklich darauf, die Jungfrau Maria kennenzulernen..."
Clinton: "Da kommen Sie wohl zwanzig Minuten zu spät..."
Ø 6,38 Stimmen: 26 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #431

Welchen Vorteil haben Prinzessin Diana und Austro-Popstar Falco durch ihren Tod erlangt?
Sie sehen die Sommerkollektion von Versace vor allen anderen...
Ø 3,17 Stimmen: 23 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #432

Ein Arbeitsloser geht zum Arbeitsamt, wo er prompt die Adresse einer Firma bekommt, die Arbeitskräfte sucht. Am nächsten Tag erscheint er jedoch wieder auf dem Arbeitsamt.
"Und", fragt ihn der Beamte, "was war es diesmal? War die Arbeit zu schmutzig, zu schlecht bezahlt?"
"Nein", sag der Arbeitslose, "als ich hinkam, hing da ein Schild, 'Arbeitskräfte beiderlei Geschlechts gesucht'. Jetzt frage ich Sie: Wer hat denn das schon..."
Ø 3,54 Stimmen: 13 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Seite 8 von 13
[ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ]
 
| Kontakt | Impressum | Datenschutz | Updates | Linkpartner |