23 User online | 03.10.2023

Witze

Politik & Geschichtswitze (124)

Seite 11 von 13
[ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ]
Politik & Geschichtswitze #454

O.J. Simpson nach dem Prozeß:
"Bekomme ich jetzt meine Handschuhe und mein Messer wieder?!..."
Ø 4,00 Stimmen: 12 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #455

In einer Kleinstadt in Alabama: Ein Schwarzer liegt tot auf der Straße, von vierzig Kugeln durchlöchert.
Der Sheriff steht daneben und sagt: "Oh verdammt, so einen furchtbaren Selbstmord habe ich noch nie gesehen."
Ø 7,10 Stimmen: 31 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #456

Seit einer Stunde turtelt ein farbiges Paar in einem Nachtklub in den amerikanischen Südstaaten.
"Was mach' ich denn nur?" fragt der Ober den Manager. "Meine weißen Gäste werden sauer."
"Ganz einfach" sagt der Manager, "du kassierst sofort; und wenn sie neu bestellen, verdoppelst du jedesmal die Preise, zwei, vier, acht, sechzehn Dollar pro Drink und so weiter, du wirst sehen, wie schnell die abhaun!" Nach einer halben Stunde kommt der Ober ratlos wieder.
"Was soll ich denn noch tun, Jetzt sind sie schon bei 128 Dollar pro Runde!"
"Idiot!" schreit der Manager, "schmeiß das weiße Gesindel raus!"
Ø 4,80 Stimmen: 15 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #457

Clinton geht an einem verschneiten Morgen zur Arbeit und sieht entsetzt, daß jemand vor dem Weißen Haus "Clinton ist ein Wixer" in den Schnee gepißt hat.
Clinton ist hochsauer und läßt seinen Geheimdienstchef zu sich kommen: "Finde mir sofort heraus, wer diese Schweinerei in den Schnee gepißt hat".
Am nächsten Tag kommt der Geheimdienstchef zurück und berichtet: "Ich habe eine schlechte und eine noch schlechtere Nachricht: welche wollen sie zuerst hören?"
Clinton entscheidet sich für die schlechte.
"Also, wir haben den Übeltäter erwischt. es ist der Verteidigungsminister!"
Clinton ist entsetzt. und.... und was ist die noch schlechtere Nachricht?
"Es ist die Handschrift von Hillary..."
Ø 6,70 Stimmen: 47 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Werbung

Politik & Geschichtswitze #458

Die Versetzung in die 2. Klasse ist fraglich. Die letzte Chance ist die Prüfung beim Direktor.
"Na Peter, buchstabier' doch mal "Vater".
Peter:"V A T E R."
Direktor:"Gut, bestanden. Susi, buchstabier' mal 'Mama'."
Susi: "M A M A."
Direktor: "Gut, bestanden. Ali, buchstabier' mal 'Ausländerdiskriminierung'..."
Ø 7,12 Stimmen: 73 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #459

Ein westlicher Politiker, auf Studienreise in China, sucht das Gespräch mit der Bevölkerung. Endlich hat er einen englischsprechenden Chinesen gefunden und erkundigt sich nach Lebensgewohnheiten, Wohnverhältnissen usw. Schließlich möchte er wissen:
- do you have elections in China?
Der Chinese guckt erst mal leicht verwundert. Dann antwortet er:
- yes, sil, evely molning.
Ø 7,19 Stimmen: 63 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #460

Joschka Fischer wird vom Gericht verdonnert, weil er gesagt hatte: "Kohl hat ein Gesicht wie ein Arsch."
Nach dem Urteil trifft er den Kanzler in der Kantine des Bundestages beim Kaffeetrinken. Fragt er grinsend: "Na, Herr Dr. Kohl, wie schmeckt denn der Einlauf..."
Ø 6,14 Stimmen: 7 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #461

Kohl will einen arbeitslosen Architekten trösten:
"Wenn ich nicht Kanzler wäre, dann würde ich auch Häuser bauen."
Der Architekt:
"Wenn Sie nicht Kanzler wären, würde ich das auch!"
Ø 6,28 Stimmen: 25 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #462

Der Bundeskanzler hat eine Audienz beim Papst.
"Ich freue mich ja so, daß ich gerade heute an Ihrem Namenstag hier sein kann", strahlt Helmut.
Meint der Papst: "Aber, Herr Kohl, heut ist weder Johannes noch Paul."
Helmut: "Nein, aber der zweite."
Ø 4,18 Stimmen: 17 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #463

Kohl und Maggie Thatcher und Ronald Reagan fliegen nach Moskau, um den Weltfrieden zu retten. Die Maschine gerät über Polen in einen Schneesturm und hat deshalb 2 Stunden Verspätung. Um Breschnew zu beschwichtigen, sagt Reagan als erstes: "I'm so sorry, because we are late".
Maggie sagt: "I am sorry, too!"
Helmut: "I am sorry, three..."
Ø 6,65 Stimmen: 23 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Seite 11 von 13
[ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ]
 
| Kontakt | Impressum | Datenschutz | Updates | Linkpartner |