Werbung

12 User online | 22.04.2021

Witze

Werbung

Politik & Geschichtswitze (124)

Seite 4 von 13
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ]
Politik & Geschichtswitze #12060

Treffen sich Chirac und Blair im Magen von Bush.
Sagt Chirac zu Blair: "Ich glaub der Bush hat mich gefressen!"
Sagt Blair: "Kann ich nicht genau sagen. Ich komm von der anderen Seite!"
Ø 5,50 Stimmen: 24 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #11877

Was ist der Unterschied zwischen G. Bush und Gott?
Gott glaubt nicht, er sei Bush!
Ø 6,51 Stimmen: 76 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #8315

Es war einmal im Himmel...
... und der liebe Gott ist seit 6 Tagen nicht mehr gesehen worden.
Am 7.Tag findet der heilige Petrus Gott und fragt: "Wo waren Sie denn in der letzten Woche?"
Gott zeigt nach unten durch die Wolken und sagte stolz: "Schauen Sie mal was ich gemacht habe!"
Petrus guckt und fragt: "Was ist das?"
Gott antwortet: "Es ist ein Planet und ich habe Leben darauf gesetzt. Ich werde es Erde nennen und es wird eine Stelle unheimlichen Gleichgewichts sein."
"Gleichgewicht?" fragt Petrus.
Gott erklärt, während er auf unterschiedliche Stellen der Erde zeigte, "Zum Beispiel, Nordamerika wird sehr wohlhabend aber Sudamerika sehr arm sein. Dort habe ich einen Kontinent mit weißen Leuten, hier mit Schwarzen. Manche Lander werden sehr warm und trocken sein, andere werden mit dickem Eis bedeckt sein"
Petrus ist von Gottes Arbeit sehr beeindruckt. Er guckt sich die Erde genauer an und fragt:
"Und was ist das hier?".
"Das" sagt Gott "ist Osterreich! Die schonste und beste Stelle auf der ganzen Erde. Da werden nette Leute, traumhafte Seen und Walder, idyllische Berglandschaften und gemutliche Biergarten sein und es wird ein Zentrum fur Kultur und Geselligkeit werden. Die Leute aus Osterreich werden nicht nur schöner, sie werden intelligenter, humorvoller und geschickter sein. Sie werden sehr gesellig, fleißig und leistungsfahig sein."
Petrus ist zutiefst beeindruckt, fragt Gott jedoch "Aber Gott, was ist mit dem Gleichgewicht? Sie sagten, da wird überall Gleichgewicht sein!"
"Machen Sie sich keine Sorgen" sagte Gott, "gleich nebenan habe ich Deutschland hingesetzt!"
Ø 5,96 Stimmen: 178 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #8134

Abraham Lincoln wurde 1846 in den Kongress gewählt.
John F. Kennedy wurde 1946 in den Kongress gewählt.
Abraham Lincoln wurde 1860 zum Präsident gewählt.
John F. Kennedy wurde 1960 zum Präsident gewählt.
Die Namen Lincoln und Kennedy bestehen beide aus 7 Buchstaben.
Beide beschäftigten sich teilweise mit Bürgerrechten.
Ihre beiden Ehefrauen verloren ihre Kinder, während sie im Weißen Haus lebten.
Beide Präsidenten wurden an einem Freitag erschossen.
Beiden wurde in den Kopf geschossen.
Lincolns Sekretärin hieß Kennedy.
Kennedys Sekretärin hieß Lincoln.
Beide wurden von Leuten aus dem Süden erschossen.
Beider Nachfolger waren aus dem Süden.
Beide Nachfolger hießen Johnson.
Andrew Johnson, Lincolns Nachfolger, wurde 1808 geboren.
Lyndon Johnson, Kennedys Nachfolger, wurde 1908 geboren.
John Wilkes Booth, Lincolns Mörder, wurde 1839 geboren.
Lee Harvey Osswald, Kennedys Mörder, wurde 1939 geboren.
Beide Attentätern hatte drei Namen.
Lincoln wurde im "Kennedy"-Theater erschossen.
Kennedy wurde in einem Auto, das "Lincoln" hieß, erschossen.
Booth flüchtete aus einem Theater und wurde in einem Lagerhaus gefangen.
Oswald flüchtete aus einem Lagerhaus und wurde in einem Theater gefangen.
Booth und Oswald wurden vor ihren Prozessen ermordet.
AND HERE´S THE KICK
Eine Woche bevor Lincoln erschossen wurde, war er in Monroe, Maryland.
Eine Woche bevor Kennedy erschossen wurde, war er in Marilyn Monroe....
Ø 7,22 Stimmen: 260 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Werbung

Politik & Geschichtswitze #7939

Johann Wolfgang von Goethe befand sich in vornehmer Gesellschaft und wurde vom Sohn der Gastgeber wie folgt angesprochen:
"Hochverehrter Herr Geheimrat, auch wenn Sie Deutschlands Dichterfürst sind, moechte ich Ihnen dennoch die Wette anbieten, dass ich Ihnen zwei Wörter sagen kann, aus denen selbst Sie keinen Reim machen koennen."
Goethe antwortete: "Junger Mann, ich nehme diese Wette gerne an. Nennen Sie mir die zwei Wörter."
Der junge Mann antwortete: "Die zwei Wörter sind HAUSTÜRKLINGEL und MÄDCHENBUSEN."
Nachdem Goethe sich einige Minuten zurückgezogen hatte, lieferte er als Beweis dafür, dass er tatsächlich Deutschlands Dichterfürst sei, das folgende Gedicht:

Die Haustürklingel an der Wand,
der Mädchenbusen in der Hand
sind beides Dinge wohlverwandt.
Denn, wenn man beide leis' beruehrt,
man innen drinnen deutlich spuert,
dass unten draussen einer steht,
der sehnsuchtsvoll nach Einlass fleht.
Ø 6,94 Stimmen: 78 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #7207

Scheich Achmed der 2te reitet auf seinem Kamel durch die Wüste. Plötzlich wird er extrem geil, steigt vom Kamel und will es poppen. Aber das Kamel macht nen Schritt vor. Da macht er es an ner Leine fest und versucht es noch einmal. Aber die shit Leine reißt und das Kamel macht nen Schritt vor. Da beschließt er es ein Stück einzugraben und findet eine Alte Flasche. Er öffnet sie und eine extrem geile Jeanie kommt heraus. Sie sagt: oh, Achmed der 2te. du hast einen wunsch frei. Achmed: geh, halt mir doch mal das Kamel fest.
Ø 3,20 Stimmen: 64 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #7015

Jesus geht durch die Wüste. Da kommt ihm ein alter, blinder Mann mit weissen Haar entgegen, die Arme suchend ausgestreckt: "Ich suche meinen Sohn, ich suche meinen verlorenen Sohn". Meint Jesus zu ihm: "Vielleicht kann ich Dir helfen, alter Mann. Beschreibe mir deinen Sohn, woran kann man ihn erkennen?" Der alte Mann: "Er hat von Nägeln stammende Löcher an Händen und Füßen." Darauf Jesus : "Vater!" Alter Mann: "Pinocchio!"
Ø 6,69 Stimmen: 48 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #6422

Dem tapferen Ritter erscheint im Wald die gute Fee, und weil er immer so tapfer war, soll er nun drei Wünsche frei haben. Als erstes wünscht er sich eine Rüstung, die ihn unverwundbar macht. gesagt getan, und eine Sekunde später hat er einen Panzer aus härtestem Metall an seinem Körper. Als nächstes wünscht er sich ein Schwert, das selbst durch Stahl durchgeht wie Butter. Eine Sekunde später hält das gewünschte Teil in seiner Hand. Zuletzt wünscht sich der tapfere Ritter ein Geschlechtsteil, wie das seines Pferdes, und im nu ist sein Gewand ausgefüllt. Erstürmt zu seinem Burgfräulein stellt sich vor ihr und lässt seine Hüllen fallen. Darauf sie:" Wau, so eine Reisenmumu habe ich ja noch nie gesehen"
Ø 2,80 Stimmen: 30 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #5477

Drei Vampire sitzen auf einer Friedhofsbank.
Fliegt einer fort und kommt mit einem blutverschmierten Gesicht zurück. Fragen die anderen ,wo er herkomme. Antwortet dieser :
"Dort hinten ist eine Hochzeit, so viel Blut habe ich noch nie getrunken."
Fliegt der zweite los und kommt genauso blutverschmiert zurück. Fragen die anderen, wo er denn gewesen sei. Antwortet dieser, er käme von einer Geburtstagsfeier.
Fliegt der Jüngste los und kommt nach zwei Minuten mit blutverschmiertem Gesicht zurück.
Die anderen Fragen erstaunt, wo er denn so schnell herkäme. Er antwortet:" Seht ihr da vorne die Mauer." Die anderen nicken. Der Jüngste:" Ich habe sie nicht gesehen."
Ø 6,95 Stimmen: 58 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #5199

Warum bekommt Clinton wegen der Levinsky-Affäre keine kalten Beine?
Seine Hosen sind unten
Ø 2,83 Stimmen: 18 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Seite 4 von 13
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ]
 
| Kontakt | Impressum | Datenschutz | Updates | Linkpartner |