Werbung

17 User online | 22.04.2021

Witze

Werbung

Politik & Geschichtswitze (124)

Seite 2 von 13
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ]
Politik & Geschichtswitze #23207

Kommt ein Mann in eine BAWAG-Filiale, es kommt zu folgendem Dialog: "Ich möchte 100 Euro einzahlen, ist das möglich?" "Selbstverständlich, mein Herr".
"Aber ist das Geld auch sicher?"
"Natürlich, die BAWAG haftet für alle Einlagen":
"Aber was ist wenn die BAWAG eingeht?"
"Die BAWAG geht nicht ein".
"Aber falls sie doch eingeht?"
"In diesem Fall haftet der ÖGB".
"Und wenn der ÖGB auch eingeht?"
"Dann haftet selbstverständlich die SPÖ für ihre Einlage".
"Und wenn auch die SPÖ eingeht?"
"Na das wird Sie doch die 100 Euro wert sein!"
Ø 4,80 Stimmen: 20 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #22825

Was ist der Vorteil von einem Telefon gegenüber einem Politiker?
Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich verwählt hat.
Ø 5,67 Stimmen: 30 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #26714

Bundeskanzler Gusenbauer hat nen schweren Verkehrsunfall und fällt ins Koma. Nach zehn Jahren wacht er völlig unerwartet wieder auf. Die Ärzte sprechen von einem Wunder und freuen sich mit ihm. Gusenbauer will wissen was denn so alles passiert ist in der Zeit seiner Abwesenheit. Daraufhin einer der Ärzte: "Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie!" Gusenbauer: "Ja dann bitte zuerst die schlechte Nachricht." Arzt: " HC Strache ist neuer Bundeskanzler!" Gusenbauer: "Verdammt, was ist denn dann die gute???" Arzt: "Rapid ist wieder deutscher Meister!!!"
Ø 6,21 Stimmen: 224 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #20515

Adam und Eva im Paradies. Sie haben es etliche mal getrieben, und jetzt kann Adam
nicht mehr. Aber Eva ist noch lange nicht zufrieden.
Suchend irrte sie durch den Garten Eden. Da traf sie einen Affen. Sie bat ihn:
"Komm, lieber Affe. Mach es mir gut und kräftig!" Aber der Affe war schüchtern und floh ängstlich auf einen Baum.
Eva ging weiter. Da traf sie einen Dinosaurier. Sie rief: "Nimm mich hier und jetzt!"
Der Dinosaurier war ob soviel Schamlosigkeit entsetzt und fiel tot um.
Dann kam Eva ans Meer. Nackt ging sie ins Wasser, spreizte ihre Beine und rief:
"Kommt, liebe Fischlein und macht's mir!"
Da kamen alle Fische und schwammen zuerst durch ihre Schenkel und dann munter
ein und aus, so lange, bis es Eva zufrieden war.

Was lernen wir aus dieser Geschichte?

Wir wissen jetzt, warum die Affen auf Bäumen leben.
Wir wissen jetzt auch, warum die Dinosaurier ausgestorben sind.
Was wir nicht wissen ist, wie die Fische früher gerochen haben.
Ø 5,30 Stimmen: 89 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Werbung

Politik & Geschichtswitze #19930

Wie nennt man die Menschen, welche nur eine Sprache können?
Amerikaner
Ø 4,25 Stimmen: 99 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #18132

Bush und Putin lassen sich einfrieren, weil sie wissen wollen, wie es in 60 Jahren in ihren Ländern aussieht. Als die beiden wieder aufgetaut werden, nehmen sie sich eine Zeitung. Putin liest vor: "Wirtschaftskatastrophe in den USA - Ölquellen versiegt".
Da schnappt Bush sich eine Zeitung und liest auch vor: "Kleine Scharmützel an der deutsch-chinesischen Grenze"
Ø 5,41 Stimmen: 91 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #16180

Was ist der Unterschied zwischen Gerhard Schröder und einem Telefonhörer?
Es gibt keinen: Man muss ihn aufhängen und neu wählen.
Ø 6,14 Stimmen: 111 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #13871

Wo versteckt sich Saddam sicher nicht?
Hinterm Bush
Ø 6,98 Stimmen: 130 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #13827

Nach einer Schlacht, werden alle Doppelgänger eines Diktators in einem Bunker zusammengerufen. Nach einiger Zeit kommt ein Abgeordneter des Diktators und sagt: "Männer es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die Gute: Der Diktator lebt. Nun die schlechte: Er verlor seinen linken Arm"
Ø 6,49 Stimmen: 49 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Politik & Geschichtswitze #13246

Wolfgang Schüssel ist überfahren worden und kommt direkt in den Himmel. Dort trifft er den Engel Gabriel. Der Engel spricht Wolfgang Schüssel an und sagt ihm: "Wir werden dir die Wahl geben: einen Tag wirst du in der Hölle sein und einen Tag im Paradies. Dann kannst du dir auswählen, wohin du willst."
Gabriel bringt Wolfgang Schüssel in den Fahrstuhl und sie fahren bis zur Hölle. Wolfgang Schüssel geht rein und sieht alle seine Freunde, diese begrüßen ihn, spielen Golf, sitzen am Schwimmbad, im Restaurant, die Leute essen, trinken, hören Musik, spielen Karten und auch der Satan sitzt und lacht mit ihnen, abends Tanzerei, man amüsiert sich.
Am nächsten Tag kommt Gabriel und sie gehen wieder rauf ins Paradies. Dort sieht er die Leute wie sie auf weißen Wolken sitzen, sie hören Musik, alles ist ruhig und gemütlich.
Einen Tag später kommt Gabriel und fragt: "Hast Du Dich entschlossen?"
Wolfgang Schüssel sagt: "Ja. Obwohl es im Paradies angenehm ist, will ich in die Hölle, dort tut sich was."
Gabriel nimmt ihn wieder mit nach unten, klopft auf die Tür und in einer Sekunde ziehen 2 Hände Wolfgang Schüssel rein. Er sieht eine Wüste, sehr heiß, seine Freunde tragen zerrissene Kleidung und sammeln Mist. Der Satan kommt, gibt ihm eine Tüte und sagt ihm, er solle Mist sammeln. "Was ist mit dem Golfplatz, mit dem Restaurant, mit der Musik passiert?" fragt Wolfgang Schüssel.
Darauf antwortet Satan: "Woifal, altes Haus. Gestern war vor der Wahl - heute ist nach der Wahl."
Ø 6,83 Stimmen: 218 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Seite 2 von 13
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ]
 
| Kontakt | Impressum | Datenschutz | Updates | Linkpartner |