Werbung

22 User online | 18.09.2019

Witze

Werbung

Auszüge aus Polizeiberichten (43)

Seite 4 von 5
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ]
Polizeiberichte #103

Nach dem Aufschließen mit dem Dietrich habe ich den Ladeninhaber deswegen zusammengeschlagen, weil er mich durch ungebührliche Bemerkungen und Herbeirufen der Polizei bei meiner Arbeit störte.
Ø 6,10 Stimmen: 30 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Polizeiberichte #104

Unkosten verursachen unsere Polizeihunde nicht, denn sie ernähren sich von Verbrechern.
Ø 7,15 Stimmen: 34 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Polizeiberichte #105

Polizeiwachtmeister Robert K. gibt zu Protokoll: Bei meinem nächtlichen Rundgang durch die Parkanlagen hörte ich verdächtige, mir bekannte Geräusche. Auf meine manierliche Frage "Bumst hier einer?" erscholl die ungebührliche Antwort: "Nein, du Dussel, zwei", worauf ich zur Verhaftung schritt."
Ø 7,23 Stimmen: 214 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Polizeiberichte #106

Bei der Untersuchung am Tatort wurde festgestellt, dass der Täter aus der einbruchssicheren Kasse eine nicht festzustellende Menge von 2- und 5-Mark Stücken entwendete. Gesamtwert 270,-DM.
Ø 6,07 Stimmen: 14 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Werbung

Polizeiberichte #107

Der Postbeamte, Herr Herbert T. zwang mich zu der Anzeige wegen Tierquälerei, da er über eine Stunde auf unserem Apfelbaum saß und dadurch unsere Dogge aufs Äußerste erregte. Zum Schluß stieß er übrigens auch noch gegen meine Person wüste Beschimpfungen aus.
Ø 4,94 Stimmen: 18 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Polizeiberichte #108

Wie zu Protokoll gegeben, wurden die vier Jugendlichen in einem unbeleuchteten Gässchen von einer unbekannten älteren Frau angehalten, die über ihre kleine Rente jammerte und um einen Betrag für alkoholische Getränke bat. Da die vier Jugendlichen den Betrag nicht aufbringen konnten, wurden sie von der Unbekannten angegriffen und brutal zusammengeschlagen. Nach der Frau wird gefahndet.
Ø 6,40 Stimmen: 50 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Polizeiberichte #109

Die Mordkommission schließt nicht aus, dass die bei Hannover gefundenen Teile eines menschlichen Körpers zu einer Leiche gehören.
Ø 6,87 Stimmen: 61 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Polizeiberichte #110

Nach ambulanter Behandlung konnte der junge Mann seinen Finger wieder mit nach Hause nehmen.
Ø 5,40 Stimmen: 10 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Polizeiberichte #111

Dem Fahrer Willi G. wurde eine Blutprobe abgenommen sowie die Verständigung der Hinterbliebenen.
Ø 5,00 Stimmen: 7 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Polizeiberichte #112

Da packte Otto N. eine 40 cm hohe und 4kg schwere Mamorstatue und schlug auf den Schlafenden ein, bis er aufwachte.
Ø 6,57 Stimmen: 58 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Seite 4 von 5
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ]
 
| Kontakt | Impressum | Datenschutz | Updates | Linkpartner |